Sonntag, 15. Januar 2012

Open your sketchbook...

...Eröffnung einer neuen Rubrik...



Jeden Montag habe ich vor, eine Seite aus meinem Sketchbook zu zeigen.
Denn ein weiteres Vorhaben für 2012 ist, dieses mein Sketchbook regelmäßiger zu verwenden.
Es gibt Monate, vor allem im Sommer, da bleiben die Seiten oft gähnend leer.
Das soll sich ändern!

Das Skizzenbuch oder illustrierte Tagebuch...
Mit enthusiastischem Eifer öffne ich am Beginn eines neuen Jahres immer ein neues Buch mit wunderbar leeren Seiten.
Anfangs waren es noch Buchkalender, die ich nicht nur mit Terminen und Notizen vollkritzelte, sondern vor allem mit Zeichnungen und bunten Illustrationen füllte über all das, was mich an den jeweiligen Tagen so beschäftigte.
Jahre später noch geben diese Bücher mein jeweiliges Stimmungsbild eines Jahres wieder.
Eingeklebte Theater- oder Konzertkarten, vereinzelte Fotos, Zuckerpäckchen von einem damals denkwürdigen Kaffeehausbesuch überkritzelt mit kleineren oder größeren Skizzen...
In jedem Fall spiegeln sie Momente wider, die mir wichtig waren, ob traurig, fröhlich oder glücklich.
Sie spiegeln mich wider. Meine Persönlichkeit. Wie sie sich in den Jahren entwickelte.
Meine Ideen, vom Anfang bis oft zum Ende. Manchmal entdecke ich aber auch in den alten Büchern Ideen, die ich damals wieder verworfen habe oder denen ich einfach nicht weiter nachgegangen bin, die mir aber heute wieder interessant und spannend erscheinen.
Sie spiegeln auch meine Kreativität wider.
Vor allem aber, egal wie künstlerisch gekonnt oder nicht, erfüllen sie mich mit Stolz. Denn irgendwie ist es doch etwas Besonderes, ein Buch in Händen zu halten, das man selbst gestaltet hat.

Längere Zeit habe ich diese Art Tagebuch zu führen, vernachlässigt.
Letztes Jahr habe ich dann von meinem liebsten Künstler ein wunderbares leeres Buch mit fantastischen Zeichenpapierseiten - also ein richtiges Sketchbook zum Geburtstag bekommen.
Anlass, es sofort einzuweihen, zuerst täglich, dann wöchentlich, dann auf einmal wieder Pause, dann wieder vereinzelte Seiten voll, dann gähnende Leere.

Ich beginne ein neues Jahr gerne mit einem neuen Buch, egal wie voll oder leer das alte ist.
Begonnen habe ich heuer in einem wiederum vom liebsten Künstler geschenkten, in caféaulaitbraunem Leder gebundenen kleineren Büchlein mit Übungsskizzen. Wenn geht, jeden Tag eine. Denn lange nicht gefordert, ist meine Augen-Hand-Koordination ein bisschen eingerostet.

Herzlich lade ich euch alle heirmit ein mitzumachen...

Jeden Montag eine Woche lang könnt ihr in dieser Rubrik eine Seite aus eurem Skizzenbuch, Kalender, Tagebuch, Smashbook... zeigen.
Das kann eine Seite mit Zeichnung(en) oder Skizze(n) sein, ein eingeklebtes Foto, eine Notiz oder ein Spruch, eine Theater- oder Konzertkarte, ein eingeklebter Findling, egal was.
Diese gesammelten Einblicke sollen unsere Kreativität anregen, uns gegenseitig inspirieren.
Aber sie sollen uns am "Blue Monday" auch zeigen, welche Kleinigkeiten uns in der vergangenen Woche glücklich gemacht, besonders beschäftigt oder uns in irgendeiner Art berührt haben, dass wir es wichtig gefunden haben, sie festzuhalten, egal wie.

Lust bekommen auf ein gemeinsames Skizzenbuch-Projekt?

Dann einfach wöchentlich Skizzenbuchseite oder einen Ausschnitt daraus einscannen oder fotografieren und in eurem Blog posten. Ihr könnt eure Seite beschreiben oder einfach pur stehen lassen, wie ihr wollt.
Wer mag, darf sich gerne in der Linksammlung unterhalb des jeweiligen "Blue Monday"-Posts eintragen.
Eröffnet wird die Linkliste jeweils am Montag um 8:00, Ende der Eintragsmöglichkeit ist am darauffolgenden Sonntag um 23:59.
Ebenso kann gerne, muss aber nicht, das "Blue Monday"-Bild zum Verlinken mitgenommen werden.


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr zahlreich mitmacht!
Morgen geht's los.

Liebe Grüße einstweilen und einen schönen Sonntag noch!


Kommentare:

  1. ooooh wundervoll dania!
    bin ja genau SOOO ein typ und liebe es" daher bin ich ja auch eine der vielen, die nun ein smashbook besitzt ...
    meine schülerkalender von daaamals sind eine augenweide! allerfeisnt verziert! ;)
    ganz liebe sonnige grüße
    (bei euch ist winterchaos, oder? hier ist ... nixxx!)
    deine steffi

    AntwortenLöschen
  2. Na das werden wir doch wuppen!
    Wie schauts aus, nimmst du blaue Stifte zum Zeichnen? Diese Spezial-Scanstifte?
    Muss es blau sein? (ist bei mir eigentlich kein problem, weil ich ja blau mag)
    Bin gespannt und gruß vom frollein

    AntwortenLöschen

herzlichen dank für deine worte!